Über uns Gottesdienste Stationen des Lebens Angebote Agenda Mitteilungen Downloads  

Flucht.Punkt - Wir integrieren Flüchtlinge

Zur Zeit haben wir acht sympathische Asylbewerber/innen aus Afghanistan — darunter ein Baby! — bei uns in Aeugst. Weitere sechs werden in den nächsten Wochen dazukommen. Lasst uns ihnen helfen, sich schneller und besser in unsere Aeugster/Schweizer Gesellschaft zu integrieren!

Flucht.Punkt: Der Kirchenrat hat vor drei Jahren die Fachstelle Migration geschaffen. Und diese Fachstelle hat im Frühling 2015 die Aktion Flucht.Punkt lanciert. In diesem Rahmen und in Vernetzung mit dem „Ämtler Tandem“, Angebot der reformierten Kirchgemeinden des Bezirks Affoltern, wollen wir Flüchtlingen ihr Ankommen und Leben hier erleichtern. Dieses diakonische Programm basiert auf dem Engagement von Freiwilligen.

Was machen die Freiwilligen?
Das bestimmen wir gemeinsam in der Gruppe. Zur Zeit treffen wir uns jeden Mittwoch um 17.30 Uhr in der Chilestube: Wir helfen unseren Afghanen/innen, ihr Deutsch zu verbessern und unterhalten uns ganz einfach mit ihnen — dabei eröffnet sich auch uns Schweizer/innen laufend eine neue Welt und jedes Treffen ist wunderbar bereichernd!

Gerne helfen wir, noch weitere Aktivitäten zu organisieren: Wie wäre zum Beispiel ein gemeinsames Nähen mit den Flüchtlingen? Ein gemeinsames Kochen? Oder wer hätte Lust, ihnen das Schwimmen beizubringen? Oder lieber etwas Intellektuelles wie das Rechnen? Grundsätzlich sollen alle Anregungen willkommen sein - wer Ideen hat und/oder bei der Betreuung mithelfen will, ist herzlich willkommen. Wir wollen alles umsetzen,
• wofür Bedarf besteht,
• wofür wir Freiwillige finden und haben und
• was organisatorisch machbar ist.

Integration spart Kosten und Konflikte
Bei unseren Flüchtlingen handelt es sich um schutzbedürftige Menschen, die bis auf Weiteres sicher nicht ausgewiesen werden, sondern als Flüchtlinge oder Asylanten lange in der Schweiz bleiben werden. Deswegen ist eine möglichst schnelle Integration in unsere Gesellschaft im Interesse aller Seiten.

MonicaStoop.JPG

Verantwortlich für Flucht.Punkt Aeugst
Monica Stoop
Kirchenpflegerin, Ressort Diakonie
Oberdorfstrasse 9
8914 Aeugst am Albis

Tel P: 044 760 09 69
E-Mail senden

Externe Links

Kirchen heissen Flüchtlinge willkommen

Im Tandem bekommen die Asylsuchenden ein Freiwillige an die Seite gestellt